Alte Landebahn

Alte Landebahn

Dessau Klappe die 5. In der sTRATS-Orgazentrale gab es ein "Stille Post Spielen": Irgendwie ist auf der Website die Info "Dessau 700 Jahrsfeier im Stadtpark" gelandet. Tatsächlich wird Dessau im kommenden Jahr 800. Aber was sind schon 101 Jahre unter alten Bekannten?! Ebensowenig fand das Konzert im Stadtzentrum statt (wie unsere letzten Open Airs in Dessau) sondern außerhalb auf dem ehemaligen Flughafen der Junkerswerke anlässlich des Jubiläums 350 Jahre Stadtteil Kühnau.

Vor dem Konzert wurde eine Flugshow alter Maschinen geboten. <- Hier eine JU-52. Die Junkerswerke stammen aus Dessau. Mehrere Flieger flogen Formationen, Loopings, Sturzmanöver... Sehr schön dieses miterlebt zu haben. Im Anschluss an das Konzert gab es ein Höhenfeuerwerk. Die perfekte Umrandung eines Auftrittes!

Es hat heute sehr lange gedauert, bis wir das Publikum von den Bänken und aus der Entfernung gelockt haben.

Am Bass wurde Thomas heute durch Christian Habuch vertreten, der auch für einige weitere Konzerte den Posten hinter dem 5-Saiter einnehmen wird.

Erst gegen Ende des Abends füllte sich der Platz vor der Bühne - schade, aber immerhin. Ein herzlicher Dank wieder einmal an Frank Lehmann für dessen Vertrauen in uns und für die Organisation des wunderbaren Abends!