Stadtfest

Stadtfest

2008 waren wir erstmals auf dem Stadtfest Rheine. Der Hauptsponsor "Stadtsparkasse Rheine" hat sich ins Zeug gelegt, um eine ansehnliche Bühne mit ordenltichen Werbebannern zu stellen. Besonders die Stadtsparkassen haben in der Regel ein Talent, Bühnen mit unmöglich aussehenden Werbebannern (in knallrot) zu verunstalten. Sicher soll die Werbung der Sponsoren gut sichbar sein - das ist schließlich der Zweck des Sponsorings - nur hapert es dort oft an dem nötigen ästhetischen "Feingefühl" (oder dem Interesse...). Heute sah es schick aus - "Stadtsparkasse Rheine": Gut gemacht!!!!

Unsere Spieldauer war eine für uns sehr Ungewöhnliche: 20-24 Uhr!

Da mussten wir schon alles an Alt-Repertoir aufbieten. Wir haben heute einige Songs zum besten gegeben, die wir sehr lange nicht mehr gespielt haben oder welche aktuell sich nicht mehr in der Setliste befinden: Heavy fuel, Sailing to Philadelphia, Setting me up, When it comes to you, Where do you think you're going?, Water of love, Single handed sailor

Thomas war heute "sTRATS-Matchwinner" : Ersatzteillager, Aufbaumeister, Entertainer

Heute etwas "wehleidig": Keine Stimme und festgesetztes Handgelenk - der hauseigene Physiotherapeut hatte gut zu tun.

Für den Abend war Gewitter angesagt. Das Wetter hat aber gehalten. Erst in der Nacht nahm der blitzeschleudernde Zeus seine Arbeit auf. Vom Hotelbalkon aus konnte man sich das Spektakel angucken - es war bereits 2 Uhr nachts!