Fabrik

Fabrik

Nach 2 Jahren Thüringenabstinenz haben wir wieder die "Fabrik" in Worbis besucht.

Leider war es in den ruhigen Passagen des Konzertes song-zerstörerisch laut. Ein lautes Geschnatter im Saal, bei dem man sich fragte, ob es nicht besser gewesen wäre, alle ruhigen Songs gegen Rocknummern auszutauschen. Bei den rockigen Songs war die Stimmung hingegen sehr gut. Normalerweise gibt es nach dem "Fabrik-Konzert" die traditionelle Kegelrunde auf der für die sTRATS reservierten Bahn. Da es spät wurde, haben wir auf die Kegelrunde verzichtet - schade.