Elbeforum

Elbeforum

Unser 1. einheitlich bestuhltes Konzert in diesem Jahr.

Das Theater hat ca. 650 Sitzplätze. Die obere Etage wurde nicht geöffnet, so dass zumindest der größere untere Bereich ordentlich besucht war. Obwohl es ein Sitzkonzert war, standen die Zuhörer bei mehreren Songs.

So ein Theater ist ein ganz besonderer Fall. Auch wenn man recht abgebrüht ist und sich von wenigen Auftritten beunruhigen lässt, so hat man heute einen solchen Fall erlebt. Die ersten beiden Songs liefen recht verkrampft ab. Absolut nicht zu wissen, wie ein Publikum reagieren wird, ist sehr eigenartig. Theater, Sitzpublikum, recht hoher Eintrittspreis von 22 €, noch nie zuvor in der Region gewesen - all das macht Unruhe.

Letztendlich entwickelte sich das Konzert zu einer sehr schönen Sache. Ein Sitzpublikum nach und nach zu begeistern, es zeitweise zum Stehen zu bringen, es dann wieder im Sitzen zu absoluter Ruhe bei Songs wie "Brothers in arms" und "Wild theme" zu bewegen, war wunderbar. Ein wirklich einzigartiges Konzert!

Traditionen müssen sein: Auf jeder Elbfahrt gibt es unter Deck Bockwürstchen zu kaufen. sTRATS sind treue Kunden. Bewaffnet mit Bockwürstchen und halber Scheibe trockenem Toastbrot geht es dann wieder an Deck zum Wind genießen.

Der Fotografenspaß: "Möwe in Motion" - aus der Reihe "sTRATS auf der Fähre". Hier am Hinfahrtstag bei trübem Wetter.

Und hier am Rückfahrtag bei feinem Wetterchen.

Bei der Elbüberquerung passieren wir die Fahrrinne der nach Hamburg fahrenden Containerschiffe. Wir freuen uns auf die nächste Fährfahrt...