Diakonie Michaelshoven

Diakonie Michaelshoven

Nach 9 Jahren Bandbestehen haben wir heute erstmals in Köln gespielt. Die Diakonie Michaelshoven hat uns für ihr großes Sommer-Open-Air-Konzert gebucht. Da das Konzert an einem Donnerstag Abend stattfindet, haben wir im Hellen begonnen und im Hellen aufgehört.

Ein tolles Konzert mit einer wunderbaren Stimmung.

Zu Beginn des Konzertes hat die Sonne intensiv auf die Bühne geschienen. Das hatte zur Folge, dass die Instrumente permanent verstimmten, was für einige peinliche Momente sorgte.

Ein großer Dank an das Diakonie-Team, welches uns einen schönen Aufenthalt ermöglicht hat. PS: Der "Geschnitten-Obstteller" ist genau richtig für faule Musiker.

Unsere kleine nächtliche Irrfahrt auf der Suche nach dem Hotel führte uns zum Dom - herrlich! Ein guter "Touri-sTRATS" lässt sich den Moment nicht entgehen: Aussteigen, begucken und fotografieren.