Das 1. Bünder Irish-Festival mit dIRE sTRATS.

Das 1. Bünder Irish-Festival mit dIRE sTRATS.

Wieder ist unsere Roadcrew vorgefahren und hat den Ort für uns hergerichtet. Und schon wieder standen wir anderen in diversen Staus, die unsere Ankunftszeit stark verzögerten. Erst um 19 Uhr kamen wir am Auftrittsort an. Es nieselte. Immerhin haben wir die ersten 50 Minuten des Konzertes ohne Regen absolvieren können. Aber dann fing der Wettergott an, sein Wasser auf uns zu schleudern. Nach dem 2. Stromausfall inmitten des Konzertes, konnte dieses nicht weiter fortgesetzt werden. Um 23:45 Uhr wurde sich verbeugt - drei Songs vor dem offiziellen Ende. Die tolle Bühne kam besonders im 1. Set zur Geltung. Ca. 1.500 Besucher verbrachten den 1. Teil des Abends vor der Bühne, so wie es sich für ein anständige Rockkonzert gehört und den 2. Teil des Abends in den offenen Zelten, die die Veranstalter vorausschauend als Regenschutz umrandend um den Platz aufgebaut hatten. So einige hartgesottene und treue Konzertbesucher standen in Regencapes bis zum bitteren Ende vor der Bühne - dem Stromausfall!

Ein großes Lob an die Veranstalter für die tolle Organisation und die Durchführung der Veranstaltung unter diesen Wetter-Umständen.



Eine schön große LED-Leinwand für die Projektion unseres Logos

Die Holzbrettinstrumentenspieler.