Steinhof

Steinhof

Zum 2. Mal durften wir den Steinhof Duisburg rocken. Ca. 400 Besucher kamen trotz Deutschland-Fußball-EM-Qualifikationsspiel zum Konzert. Dort eröffnete den Abend als Vorgruppe "Eyevory" aus Bremen. Gekleidet im Stil von Fleetwood Mac spelten sie eine Gangart härter als jene. Unser Konzert wurde, wie gestern, mit dem 14 minütigen "Telegraph road" eröffnet. Das Publikum aklimatisierte sich lautstärkentechnisch recht schnell an die ruhigen Passegen des Stückes. Auch bei vielen anderen Songs war es angenehm still im Saal. So lieben wir das Musikmachen.

Und dann geht es auch anders und laut. Wir freuen uns sehr, dass unsere T-Shirts auch getragen werden. Heute haben 10 Zuschauer mit sTRATS-T-Shirts gezählt. Einer davon sogar mit einem selbstentworfenen Shirt.

Derzeit befinden sich 9 Kameras im sTRATS-Bestand. Es ist schon ein Luxus, dass man sich bei solchen Aufnahmen auf 2-3 Songs beschränken kann und den Rest verwirft. Daher wird es sicherlich demnächst wieder ein Video zu sehen geben.

Heute haben wir erstmals ein Konzert mit nur einem Backing-Vocal bestritten. Der Gitarrist war froh, dass er sich auf den Beinen halten konnte - Stimme war keine vorhanden. So stand ein Mikrophon der Symetrie wegen auf der Bühne. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2016. Vielen Dank an die Gastmusiker!