30.10.15 - Gelsenkirchen - Kaue

30.10.15 - Gelsenkirchen - Kaue

Bei unserem 3. Konzert in Gelsenkirchen haben wir es geschafft. Die Bude war voll mit 420 Zuschauern. Wunderbar!

Die Bühne

Die Bühne

Heute waren wir in 6-Mann-Besetzung mit unseren beiden Gästen Andre Amberg (Gesang&Gitarre) sowie Matze Schinkopf (Sax&Flöte) unterwegs. Und sie kamen aus den unterschiedlichsten Richtungen mit 6 Wagen angereist (das hatten wir noch nie - normalerweise optimieren wir für 2 Kleinbusse: - Jens aus Bremerhaven - Tobi aus Hamburg - Matze aus Bremen - Wolfgang aus Minden - Thomas aus Dinslaken - Andre aus Frankfurt - Crew mit Maurice, Sylvio und Patrick aus Bremerhaven

Ein großer Dank an die fantastische Köchin

Ein großer Dank an die fantastische Köchin

Kulinarisch steht die Kaue Gelsenkrichen bei uns ganz klar auf Platz 1. Die Köchin der Kaue zaubert für uns Gaumenfreuden. Auch die 3/9 Vegetarier der Band wurden beglückt. Normalerweise freuen sich jene bereits, wenn das gelieferte Essen ohne Fleischbrocken geliefert wird. Denn als kleine Band verzichten wir darauf, eine Cateringliste im Vorfeld abzusenden. Aber manch ein Veranstalter fragt doch hin und wieder danach. Mit dem Essen ist es ein Glücksspiel. Manchmal finden wir paradisische Zustände vor und manchmal hingegen ziehen die Musiker ihr 3 Tage altes Brötchen vor. Zum Glück kommt letzteres eher selten vor.

Hotelblick

Hotelblick

Ein Blick aus dem 15. Stock des Maritim-Hotels Gelsenkirchen.

Pool

Pool

Welch ein Luxus - manchmal muss man sich kneifen und anschließend wieder auf den Boden holen. Am Morgen bot der Hotelpool einen wunderbaren Einstieg in den Tag. Gelegentlich dürfen wir in den Poolgenuss kommen. Ärgerlich ist es dann, wenn wir in Zeitnot sind (was beim Musikmachen nicht selten ist...).

Matze & Sylvio

Matze & Sylvio

Bei "Money for nothing" integriert sich Roadie und Fotograf Sylvio in die Bühnenshow...