02.10.17 - Düsseldorf - Savoy Theater

02.10.17 - Düsseldorf - Savoy Theater

Unser 4. Konzert in 4 Tagen. Morgen und übermorgen ist Pause - danach geht es munter weiter mit unserer kleinen Herbsttour.

Heute kehrte Peter an den Gesang zurück, nachdem 2 Tage Andre das Mikrofon bedient hat.

Nach zweistündiger Anreise aus Holland kamen wir um 13 Uhr in Düsseldorf an, checkten ein und hielten Siesta. Erst um 17:30 Uhr war der Soundcheck geplant. Schön entspannend.

Savoy Theater

Savoy Theater

Leider war das heutige Theater zwar gut besucht, aber bei weitem nicht voll. Die letzten Tage hatten uns doch sehr verwöhnt. Die holländischen Theater sind von der Ausstattung her den meisten von uns kennengelernten deutschen Theatern weit vorraus. Deutlich moderner.

Nach der Lieferung des Caterings bemerkte Thomas seine Inera-Kopfhörer und die dazugehörige Funkanlage inmitten einer großen Wasserfütze. Das Fazit war ein defekter Kopfhörer. Da uns Ersatz fehlte und der Fehler erst wenige Minuten vor Konzertbeginn festgestellt wurde, spielte Thomas weite Strecken des Konzertes OHNE Monitor (d.h. ohne sich wirklich auf auf der Bühne zu hören - ein Graus für einen Musiker, zumal auf unserer Bühne ausschließlich Drums und Leadgitarre zu hören sind). Thomas musste also die Frontbeschallung des Publikums nutzen, um spielen zu können. Erst im 2. Set besorgte er sich eine Monitorbox, um sich hören zu können.