16.12.16 - Itzehoe - Stadttheater

16.12.16 - Itzehoe - Stadttheater

Was für ein schickes Theater. Heute führte uns die Musik ins Stadttheater Itzehoe nord-westlich von Hamburg.

Der Aufbau

Der Aufbau

Der Aufbau gestaltete sich schwieriger als üblich. Wie gewohnt traf unsere Roadcrew (Maurice und Sylvio) früher am Auftritssort an als die Band. Erstmals in der sTRATS-Historie wurden die beiden nicht auf die Bühne gelassen. Grund: Fehlende Sicherheitsschuhe - also die Stahlkappen über den Zehen. Bei unserem 610. Auftritt wurde uns also nicht zugetraut, unser eigenes Geraffel aufzubauen. Ausweg: Ein Gang zum nächsten Schuhgeschäft... Hatte schon zu. Lösung: Veranstalter bucht zwei Aufbauhelfer, die unser eigenes Equipment aus unserem Transporter auf die Bühne bringen. Sylvio und Maurice schauten zu und gaben Anweisungen, wo gestellt werden muss. Nach 5 Minuten Arbeit übernahmen die beiden dann wieder zwecks Verkabelung. Daher kam es zu einem verspäteten Soundcheck. Interessant: Verantwortlicher des Hauses zog allen Ernstes die Absage des Konzertes dem Aufbau ohne Sicherheitsschuhe vor. In gewohnter sTRATS-Art war es der Runing Gag des Abends.

Das Konzert

Das Konzert

... war schön. Seit ewig langer Zeit haben wir den Song "Ride across the river" reaktiviert. Hat gut geklappt und wird wieder Einzug in das Set halten.

Wir stellten fest, dass unser Banner gebügelt werden muss... so geht das nicht... diese vielen Falten...

In Theatern gibt es häufig ein Monitorsystem, so dass man hinter der Bühne das Geschehen mitverfolgen kann.

Hier kann man sehen, wie schön aufgeräumt die Bühne ist...

Elbfahrt

Elbfahrt

2-3 Mal im Jahr gibt es bei uns eine kleine Elbfahrt. Vom ganz kleinen Ort Wischhafen in Niederdachsen zum kleinen Ort Glückstadt in Schleswig-Holstein fährt uns die Fähre durch den Nebel.
Auf der Rückfahrt hing die Fähre gefühlt in der Luft. Die Sicht betrug nur ein paar Meter. Aber wir haben es geschafft und wurden von keinen riesigen Containerschiffen gerammt.